Auckland [ 15:18 | 24.6.18 ]      -      [ 05:18 | 24.6.18 ] Berlin

Es ist vollbracht. Die Welt erzittert!

Stefan, 17.08.2012

Ja, so ungefähr. Nach einiger Arbeit ist es nun vollbracht: Die Seite steht, alles ist fertig. Zeit, ein paar Fragen zu klären!


News Bild

Bald geht's los...



Für die meisten uninteressant, für mich aber schön zu wissen (und festzuhalten): Die Arbeit an dieser Seite hat am 25 Mai unter strenger Beobachtung von Frau Stanek begonnen, und wurde heute (hoffentlich) beendet.

Um mich einmal kurz wichtig zu machen: Hier Antworten auf Fragen, die ihr nie gestellt habt, und die euch vielleicht niemals in den Sinn gekommen wären:



1. Is there an English version of this website?
Hell, no! I am really sorry (and I mean it!), but I don't think that we will have enough time to translate everything. Besides, I really don't want to. I hope that you can understand that. If you don't speak German, you should probably ask someone who can. However, images are multilingual. So, feel free to browse the gallery (if you're logged in), and have a look at what we're doing. Smile

2. Kannst du ab jetzt bitte wieder auf Deutsch schreiben?
Ja.

3. Woher bekomme ich die Login-Daten?
Bist du ein Freund, eine Freundin, oder ein sehr geschätztes Familienmitglied, dann werden wir dich schon noch informieren. Keine Sorge. Falls nicht: Tut mir leid, aber eigentlich hast du hier nichts zu suchen... Zwinker

4. Ist es egal, unter welchem Namen ich Kommentare verfasse?
Technisch gesehen schon. Ich will keinem eine Vorgabe machen, Leute zum registrieren zwingen, oder sowas in diese Richtung. Aber es wäre schon nett, wenn ihr euren richtigen Namen zum kommentieren benutzen würdet. Sonst haben wir ja nicht den Hauch einer Ahnung, wer uns da etwas schreibt. Und das wäre doch ziemlich blöd. Bedenkt außerdem: Hier treiben sich auch Leute rum, die ihr gar nicht kennt (nehme ich einmal an). Wie gesagt: Es wäre nicht verkehrt, ohne Nickname zu schreiben.

5. Was kann ich hier machen?
Eine ausgezeichnete Frage! Wirklich, ausgezeichnet. Das interessanteste dürften wohl die Blogposts sein, die bereits auf der Hauptseite verlinkt sind. Außerdem könnt ihr über das Navigationsmenü oben eine Uhr öffnen, die Neuseeländische und Deutsche Zeit anzeigt, Bilder betrachten, und später vielleicht sogar kleine Videos anschauen (siehe Medien). Das reicht, denke ich einmal.

6. Wann geht es los?
Ab dem 15. Oktober sind wir weg, bzw. in Neuseeland. Also könnt ihr spätestens ab Ende Oktober mit einem Lebenszeichen von uns rechnen... Cool



So, das reicht dann erst einmal, denke ich. Aber bitte nicht vergessen: Der Kiwi ganz unten darf nicht geärgert werden! Er schläft doch so friedlich. Also dann! Wir sehen uns!

Kommentare

Kommentare sind für Gäste nicht verfügbar. Bitte melde dich an, um Zugriff zu erhalten.

zzZzzZZzzZzZzzz